Krankheitssymptome

Ein Symptom entwickelt sich erst dann, wenn der Organismus die Gesamtheit der bestehenden Dysfunktionen/Belastungen nicht mehr kompensieren kann oder, in mit anderen Worten ausgedrückt, nicht mehr in der Lage ist, sein inneres Gleichgewicht zu erhalten. So ist vielleicht auch verständlich, warum häufig Probleme auftreten, ohne dass der Betroffene eine konkrete Ursache als Auslöser finden kann.

Viele kleine Einschränkungen, die man oft gar nicht miteinander in Zusammenhang bringt, summieren sich und bringen das Fass zum Überlaufen. Die Kette der Kompensationsfähigkeit des Körpers reißt an ihrem schwächsten Glied. 

Suchen